• @DLA Piper

Summer School 2020: Die erste Woche

Bei meinem Start in die Summer School wurde ich direkt herzlich von meiner Mentorin empfangen und von Anfang an in das gesamte Team integriert. 

Bei einer interessanten Einführungsveranstaltung hatte ich schließlich die Gelegenheit, auch die anderen Teilnehmer kennenzulernen. Obwohl es nur in digitalem Format möglich war, hat es Spaß gemacht, sich mit den anderen auszutauschen. 

Am nächsten Tag habe ich dann auch direkt einige spannende Rechercheaufgaben zu interessanten Rechtsfragen bekommen und konnte mich bereits mit einer komplexeren Klageschrift befassen. 

Auch die beiden Tage im Home Office haben gut geklappt, da ich durch die bereitgestellte Ausstattung immer im direkten Kontakt mit meinem Team bleiben konnte. Ich freue mich, in den nächsten Wochen weitere Erfahrungen zu sammeln und die Gelegenheit zu bekommen, weitere Einblicke in die Arbeit einer großen Anwaltskanzlei zu erhalten.


Gianni M.-G. (Praktikant am Standort Köln)

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen