Summer School 2019: Die dritte Woche

Aktualisiert: Mai 25

Von Ron B. und Niniane D. vom Standort Hamburg

Mit Ablauf der dritten Woche ist nun schon die Hälfte unserer Zeit als Summer Schooler bei DLA Piper vorüber und es wird Zeit ein kurzes Zwischenfazit zu ziehen.

Hier in Hamburg hat sich für uns mittlerweile ein gewisser Alltag entwickelt. Nicht nur die anfängliche Ungewissheit, was uns täglich erwarten wird, ist nun verflogen. Auch die Kanzleiräume, die laufenden Mandate und die jeweiligen Teams und Rechtsgebiete sind uns jetzt vertraut.


So freuen wir uns jeden Tag darauf, morgens wieder in die Kanzlei zu kommen und sind immer aufs Neue gespannt, welche spannenden Aufgaben, Herausforderungen und Themen der nächste Tag mit sich bringen wird. Es fühlt sich jedenfalls nicht so an, als ob wir wirklich erst seit drei Wochen hier sind.


Auch diese Woche haben wir wieder zwei sehr aufschlussreiche und interessante Praxisgruppenvorträge zu Wirtschaftsstrafrecht und Finance gehört. Dass wir immer wieder so viele Einblicke in unbekannte Rechtsbereiche bekommen, mit denen wir noch kaum Berührungspunkte hatten, ist total spannend. So haben wir die Chance auch über unsere Praxisgruppe hinaus eine Vorstellung davon zu bekommen, was in einer internationalen Großkanzlei alles vor sich geht.


Natürlich passiert aber auch in unseren Praxisgruppen immer etwas. Ron ist hier in Hamburg im Bereich Corporate tätig und Niniane unterstützt die Teams von Litigation & Regulatory und IPT.


Im Corporate waren in Woche 3 vor allem Fragen zur Due Diligence und Gesellschafterbeschlüssen, aber auch praktische Fragen wie die Handelsregisteranmeldung bei grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen relevant. Zudem ist es sehr spannend, viel auf Englisch unterwegs zu sein und Berührungspunkte mit medienbekannten Unternehmen zu haben.


Im Bereich Litigation & Regulatory gibt es weiterhin viele spannende Fälle zum Medien- und Presserecht. Ob der Umgang mit den Informationsfreiheitsgesetzen, Urheberrechtsverletzungen, Glücksspielrecht oder Streitigkeiten über Produktplatzierungen - die Einblicke in neue Rechtsgebiete und Themen sind immer aufregend.

Vor allem aber die enge Zusammenarbeit des Litigation- und des IPT-Teams eröffnet mir die Möglichkeit, an vielen unterschiedlichen und spannenden Fällen mitzuarbeiten und auch praxisgruppenübergreifend unterstützen zu können. Neben Recherche stand diese Woche dann auch der erste Schriftsatzentwurf an. Und ganz nebenbei erkennt man im Litigation-Team auch noch viel bereits Bekanntes aus dem Studium wieder und kann dies auch direkt anwenden, denn im Verwaltungsrecht ist die Praxis recht ähnlich zu dem, was im Studium gelernt wird.


Highlight dieser Woche war allerdings der Betriebsausflug des Hamburger Standorts am Ende der Woche. Nach Lasertag, Beachvolleyball und Ecape Room hatten wir bei einer Bootsfahrt auf der Elbe mit Essen, Trinken und Musik die Chance, das Team auch einmal außerhalb der Kanzleiräume kennenzulernen. Bei völlig untypischem Hamburger Wetter - 30 Grad und Sonnenschein, konnten wir das tolle Event in vollen Zügen genießen.

Ihr Recruiting Team

Leonie Heumüller

  • Leonie Heumüller

Recruiting Coordinator

Anna Huthmacher

  • Anna Hutmacher

Recruiting Coordinator

DLA Piper UK LLP, Augustinerstr. 10, 50667 Köln

Tel. +49 221 277 277 177

© 2020 by DLA Piper UK LLP.