Einblick in die Großkanzlei - DLA Piper beim 9. Karrieretag in Frankfurt am Main

Heute hat die für DLA Piper letzte virtuelle Karrieremesse im Jahr 2020 in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt stattgefunden. Die Teilnehmenden konnten spontan mit uns am virtuellen Messestand sowie in 1-zu-1-Videogesprächen über sämtliche Themen wie Praktika, Nebentätigkeiten, Referendariat und Festanstellung sprechen. Zum persönlichen Austausch standen hierzu aus dem Bereich Legal Dr. Theresa Ntinas (Associate IPT) und Kais Torchani (Senior Associate Finance, Projects & Restructuring) sowie Leonie Heumüller und Anna Huthmacher aus dem Recruiting-Team bereit.


Durch zwei spannende Vorträge konnten die Messeteilnehmenden zudem mehr über DLA Piper erfahren. Anna Huthmacher stellte in einer Session DLA Piper als Arbeitgeber vor und gab dabei einen kleinen Einblick in unsere Mandate, Weiterbildungsprogramme sowie Aktivitäten in Diversity & Inclusion.



In einer weiteren Session sprachen unsere Legal Tech Fellows Hanna Lütkens sowie Christoph Engelmann zudem von Legal Tech - ein Thema, das aktuell in aller Munde ist. Sie gingen dabei nicht nur auf Legal Tech im Allgemeinen ein, sondern auch auf die Bedeutung im Speziellen bei DLA Piper. Im Anschluss an den Vortrag gab es einen regen Austausch zwischen den Teilnehmenden und Kanzleivertretenden rund um dieses Thema.


Wir danken allen Teilnehmenden für die angenehmen Gespräche!


Die nächste virtuelle Karrieremesse, auf der wir im neuen Jahr vertreten sein werden, findet Ende Januar in Kooperation mit den Universitäten Heidelberg, Tübingen und Freiburg statt. Wir freuen uns, auch dort mit neuen Talenten in Kontakt treten zu können.

119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen